Das systemische Enneagramm

Gabriela von Witzleben

Das Enneagramm ist ein Modell, nach dem neun unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen bestimmt und beschrieben werden. Das Buch bietet profunde Einblicke, um das Enneagramm im Kontext von systemischen Wechselwirkungen zu verstehen. Die neun Persönlichkeits-Strukturen werden anhand eines Vier-Säulen-Modells erfasst. Die Autorin zeigt auf, welches Potenzial in diesem Modell steckt und wie es sinnvoll in Coaching- und Therapieprozessen eingesetzt werden kann.
Mit dem Modell des Enneagramms lassen sich neun unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen bestimmen und beschreiben. Grundlage dieser Strukturen sind die drei Zentren des Menschen: Bauch – Herz – Kopf.
Die Konstanzer Schule des Enneagramms bietet einen innovativen und integralen Ansatz, dieses Modell in systemische Bezüge zu setzen. Die Autorin bietet profunde Einblicke, wie das Enneagramm im Kontext von systemischen Wechselwirkungen zu verstehen ist.
Es richtet sich an Berater, Therapeuten, Coaches und interessierte Laien. Sie zeigt auf, wie das Modell mit wirkungsvollen Methoden verknüpft werden kann. Die mögliche Überdeckung von Strukturen wird anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht und durch die Kategorien von Überlagerung, Verschleierung und Deformation griffig erläutert. Das von der Autorin entwickelte Vier-Säulen Modell bietet anhand konkreter Parameter einen fundierten Zugang zu den neun Persönlichkeits-Strukturen.
Ein Anliegen des Buches ist es, diese einzelnen Strukturen jenseits von Verhaltensweisen zu beschreiben und anhand der vier Begriffe von Lebensthema, Grundbedürfnis, Grundangst und Abwehr darzustellen.
Ganz neu ist der Ansatz, die beiden geometrischen Figuren des Enneagramms als eigenständige Tools in Coaching und Therapie zu nutzen. Sie werden instruktiv erklärt und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht. Die Autorin zeigt auf, welches Potenzial in diesem Modell steckt und wie es ressourcenorientiert in Beratungs-, Coaching- und Therapieprozessen eingesetzt werden kann.
Die Enneagramm-Struktur-Bestimmung wird anhand zahlreicher theoretischer Überlegungen fundiert erläutert und bietet einen neuen, embodimentalen Zugang zu Bestimmung der neun Strukturen.

Größe: 17,0 cm x 22,0 cm | Seitenzahl: 192

Zum Bestellen bitte registrieren!