Ich liebe dich gerade

Robert Heeß

Im Vorwort von Saleem Matthias Riek heißt es:
„In 'Ich liebe dich gerade' geht es vor allem um die Entwicklung unserer Liebesfähigkeit. Mit undogmatischem Forschergeist untersucht Robert Heeß all die Vorstellungen und Gewohnheiten, die Tiefe und Dauer der Liebe im Wege stehen. (…) Die Entscheidung, unsere Liebesfähigkeit weiter zu entwickeln, kann uns niemand abnehmen. Wer aber reichhaltige, fundierte und engagierte Anregung und Ermutigung dafür sucht, der liegt mit 'Ich liebe dich gerade' genau gerade richtig.“
„Ich liebe dich.“
Drei wunderbare Worte.
Wie sehnen wir uns danach, sie zu hören.
Und damit wirklich gemeint zu sein!

Doch Vorsicht: In einer Kultur, die das romantische Verliebtsein idealisiert, schwingt in diesen drei magischen Worten ein hinderliches Versprechen mit – eine Art Ewigkeitsversprechen, das uns häufig verstummen lässt. Wie schade.

Beginnen wir ein Abenteuer und betreten kühn die Gefilde der erwachsenen romantischen Liebe! Deren Fundament ist Selbstreflexion und die Bereitschaft sich mit dem Leben und dem Tod auseinanderzusetzen. Eine solche Liebe darf jeden Moment sterben und kann gerade deshalb ewig leben. Sie ist absichtsloses Geben und Nehmen, sie ist die Quelle dauerhafter Liebes-Beziehungen.

Wagen wir es, uns als erwachsen Liebende nur auf den jetzigen Moment zu beziehen: Ich liebe dich gerade!. „Was war das für eine Befreiung für mich, als ich das zum ersten Mal zu einer Frau sagte“, erzählt Robert Heeß in seinem Buch. „Es eröffnete mir ungeahnte Möglichkeiten mich einzulassen, zu fühlen und authentisch zu sein. Das war Freiheit. Und voller Kontakt.“

Dieses Buch macht die Verheißungen und die Engpässe anschaulich, denen wir auf dem Weg der erwachsenen romantischen Liebe begegnen können, und es stellt Hilfe- und Trainingsmöglichkeiten vor.

Im Vorwort schreibt Saleem Matthias Riek:
„In 'Ich liebe dich gerade' geht es vor allem um die Entwicklung unserer Liebesfähigkeit. Mit undogmatischem Forschergeist untersucht Robert Heeß all die Vorstellungen und Gewohnheiten, die Tiefe und Dauer der Liebe im Wege stehen. Ob es eingefahrene Denkmuster oder die Relikte überkommener Moralvorstellungen sind, die uns gefangen halten, oder kindlich-naive Erwartungshaltungen, die jeden potentiellen Partner überfordern, ob es mangelnde Kenntnisse über die Dynamik von Liebe und Sexualität sind oder schlicht ungenutzte Potenziale, die unerkannt in uns schlummern: der Autor gibt vielfältige Anstöße, ganz und gar undogmatisch und aus unterschiedlichsten Hintergründen und Traditionen, die alle einem Ziel dienen - in Liebesdingen erwachsen zu werden. (…) Die Entscheidung, unsere Liebesfähigkeit weiter zu entwickeln, kann uns niemand abnehmen. Wer aber reichhaltige, fundierte und engagierte Anregung und Ermutigung dafür sucht, der liegt mit 'Ich liebe dich gerade' genau gerade richtig.“

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm | Seitenzahl: 224

Zum Bestellen bitte registrieren!